Inhouse Fortbildungen

Kitas, Schulen, Bildungsträger: Wir kommen gerne zu Ihnen!

Inhouse-Schulungen können von allen sozialen Einrichtungen gebucht werden. Rahmenbedingungen der gewünschten Veranstaltung sowie die Inhalte und Schwerpunkte werden in einem persönlichen Vorgespräch entwickelt und individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Dieses gilt für einzelne Inhalte ebenso wie für Zeiten und andere Modalitäten. Die folgenden Themen dienen der Orientierung, weitere Themen oder Kombinationen aus mehreren Inhalten sind ebenfalls möglich.

Hier eine Übersicht über mögliche Themen:

  • Kindliche Sexualität, was ist „normal“?
  • Prävention und Intervention bei sexueller Gewalt und Übergriffen
  • Umgang mit neuen Medien/Medienkompetenz
  • Sexualität und neue Medien inkl. Cybermobbing
  • Sexualität bei Menschen mit Beeinträchtigung – was heißt das für die Praxis?
  • Sexualität und Geschlechterrollen
  • Arbeit mit Opfern und/oder Täterinnen & Tätern von sexueller Gewalt
  • Konzeptentwicklung in den Bereichen: Sexualität, sexualisierte Gewalt und Medien
  • Sexual- und paartherapeutische Grundlagen und Handlungskonzepte
  • Sexualität und Elternarbeit
  • Sexualberatung

Für weitere Fragen, Ideen und Angebotserstellung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Menü