Das Online-Seminar ist für Interessierte konzipiert, die über eine beratende, pädagogische oder therapeutische Selbstständigkeit in den Bereichen Partnerschaft und Sexualität nachdenken.

Herzlich willkommen sind also  Sexualpädagog:innen, Paar- und Sexualberater:innen sowie vergleichbare Berufsfelder.

Auch zur Begleitung in der Planungsphase und bei den ersten Schritten in der Praxis eignet sich dieser Kurs bestens.

Wenn der fachliche Teil der Selbstständigkeit klar ist, kommen direkt Fragen zu kaufmännischen, organisatorischen und rechtlichen Bereichen. Die Wichtigsten werden im Online-Seminar beantwortet.

Stimmen von Teilnehmer:innen:

„Nach dem ersten Tag war mir klar: Ich brauche eine neue Idee, der bisherige Plan hatte zu wenig Potenzial. Bestärkt hat mich die Erkenntnis, dass ich nicht alles machen muss: In der Nische liegt die Kraft!“ – Tim Berkels
„Mir hat das Online-Seminar dabei geholfen, meine Berührungsängste in Bezug auf eine potenzielle Selbstständigkeit loszulassen.“ – Franziska Kolmar
„Vor dem Seminar hatte ich viele Ideen und war mir nicht sicher, welche davon von Kund*innen wirklich gebraucht wurden. Hier haben mir vor allem die Übung zu Bedarf und Nutzen sowie die 5-Why-Technik geholfen.“ – Ana Herrmannsdörfer
„Die Inhalte des Online-Seminars haben mich bestärkt, dass ich mit der Selbstständigkeit auf dem richtigen Weg bin. Besonders hilfreich fand ich den Tipp, dass Angebote so konkret wie möglich formuliert sein müssen und eine klare Zielsetzung haben sollten.“ – Ria Zimmermann
„Das Seminar hat mir viele Sorgen davor genommen, mich selbstständig zu machen. Es wurden super viele meiner Fragen beantwortet, die mir zuvor im Kopf herumschwirrten und war ein toller Einstieg auf meinem Weg in die Teilselbstständigkeit. Danke auch an Nils und Carsten, die den Tag sehr interessant gestaltet haben und auf jeden Frage eine passende und professionelle Rückmeldung hatten.“ – Kim Weber
„Vor dem Seminar hatte ich mit viel zu vielen Ideen zu „kämpfen“. Die sind jetzt nicht weniger geworden, aber ich plane jetzt, mir für Gründung ein Team zu suchen. Hilfreich war auch die Erkenntnis, dass ich nicht rein altruistisch arbeiten muss, sondern auch selbst was von meiner Arbeit haben darf.“ – Christiane Bunsch
„Carsten und Nils waren sehr gut vorbereitet und ich fand es sehr hilfreich, meine Anliegen im Vorfeld mitteilen zu können. Sie wurden auch alle geklärt, was mich natürlich sehr freut 🙂 Die Organisation war von A bis Z super durchdacht und die Zeit effizient genutzt. Es war kurzweilig, es wurde auf die Bedarfe und Bedürfnisse der TN eingegangen und ich bin motiviert aus der Veranstaltung raus. Ich würde das Online-Seminar jederzeit wieder buchen; bei jedem einzeln sowie auch zusammen und kann nur betonen, dass es jeden Euro wert ist!“ – Julia Bernarding

Inhalte des Online-Seminar

Themenbereich 1: Die Gründung und der Start

  1. Freiberuflichkeit, GbR & Co.: Welche Rechtsformen in Frage kommen und wie Sie die optimale finden
  2. Was Sie zum Start über Versicherungen wissen sollten, damit Sie gut vorbereitet mit einem Versicherungsmakler sprechen können
  3. Welche rechtlichen und steuerlichen Aspekte Sie zum Start der Gründung beachten sollten. Wir teilen unsere Erfahrung – eine rechtsverbindliche Beratung zu diesen Themen findet nicht statt
  4. Wie Sie ein Zeitmanagement finden, das für Sie funktioniert
  5. Wie sich der Start in die Selbstständigkeit ohne großes Risiko finanzieren lässt
  6. Wie Sie die Entscheidung für oder gegen die Selbstständigkeit treffen können – und wann ein nebenberuflicher Start mehr Sinn macht

Themenbereich 2: Klient:innengewinnung & Vermarktung

  1. Wie Sie zu einer professionellen Website für Ihre Selbstständigkeit kommen
  2. Was Sie beim Gestalten Ihrer Corporate Identity, inkl. Logo, Flyer und Visitenkarten beachten sollten
  3. Wie Sie zu Honoraren finden, die sich lohnen – und die Sie mit gutem Gefühl vertreten können
  4. Wie Sie Ihr Profil und Angebot durch Positionierung schärfen, sodass Konkurrenz ihre Bedrohung verliert
  5. Welche Rolle Social Media & Co. spielen
  6. Wann und wie Sie die Google-Suche für sich nutzen sollten

Alle Themen bilden eine Auswahl ab und werden individuell und prozessorientiert an die Wünsche der Gruppe angepasst. Die Inhalte werden im Rahmen des Online-Seminars präsentiert und es besteht jederzeit die Möglichkeit, in den Dialog mit Teilnehmer:innen zu treten.

Details zum Online-Seminar:

  • Das gesamte Event dauert ca. 7,5 Stunden und besteht aus 3 digitalen Seminar-Einheiten. Hier findet ein Wechsel zwischen Vortrags- und Frageformat ab, ergänzt um viele konkrete Beispiele.
  • Zwischen den Seminar-Einheiten erhalten die Teilnehmer:innen ergänzende Materialien in Video- und Textform, die im kommenden Seminar besprochen werden.
  • Nach Abschluss des Online-Seminars erhalten die Teilnehmer:innen Begleit- und Präsentationsmaterialien.

Dozent:innen

Durch die Veranstaltung werden Sie von Carsten Müller und Nils Terborg geführt.

Carsten Müller ist Gründer der Praxis für Sexualität. Neben Aus- und Weiterbildung arbeitet er nach wie vor in der Sexualberatung und kennt die Vielfalt von Hürden, die es zu überwinden gilt.

Nils Terborg hat 3,5 Jahre als Paarberater gearbeitet und sein eigenes Online-Marketing verantwortet. Daraus ist 2017 die auf Paar- und Sexualberater:innen spezialisierte Marketing-Agentur Love to Help entstanden.

Bekannt aus:

Preise

  • Early Bird: Die Teilnahmegebühr beträgt 95€ inkl. Ust. (10 Tickets verfügbar)
  • Regulär: Die Teilnahmegebühr beträgt 130€ inkl. Ust. (15 Tickets verfügbar)

Termine & Zeiten

  • Termin Teil 1: 16.09.2021
  • Termin Teil 2: 23.09.2021
  • Termin Teil 3: 30.09.2021
  • Dauer an allen Tagen: 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Anmeldung & Kontakt

Hier können Sie sich über unseren Zahlungsanbieter Digistore24 anmelden:

Menü

Sie möchten über neue Termine und andere Neuigkeiten Bescheid bekommen? Im Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden!