Fortbildungs­programm

Jugendliche Pornonutzung – Zwischen Panik, Mythen & Handlungsbedarf

25.11.2024 von 09.30 bis 17:00 Uhr und
26.11.2024 von 09.30 bis 15:00 Uhr
Preis: 375€
Dozent*in: Madita Oeming (sie)

Gesetzgebung hin oder her: Pornos sind längst ein fester Bestandteil jugendlicher Mediennutzung geworden und rutschen immer mehr in die unfreiwillige Rolle der Aufklärer. Obwohl unter dem Schlagwort „Generation Porno“ zahlreiche Ängste hierzu kursieren, lassen Erwachsene die Jugendlichen mit diesen potenziell überfordernden Bildern und Erfahrungen weitestgehend allein.

Wie können wir das ändern? Was braucht es, um produktive Gesprächs- und Reflexionsangebote zu schaffen? Wie sieht der aktuelle Forschungsstand zu jugendlicher Pornonutzung und deren potentiellen Wirkungsweisen aus? Was entlarvt diesen als irrationale Pornopanik und wo liegt echter Handlungsbedarf? Welche positiven Potentiale werden womöglich übersehen? Wie vermitteln wir Pornokompetenz und für welche Herausforderungen müssen wir uns dabei in der sexualpädagogischen Praxis wappnen?

Diesen und mehr Fragen widmet sich die Fortbildung, bei der auf Basis eines fundierten wissenschaftlichen Zugangs Impulse für die Praxis aufgezeigt werden. Die Teilnehmer:innen werden angeregt, eigene Normvorstellungen zu reflektieren und ihre professionelle Haltung weiterzuentwickeln.

Neben theoretischem Input und praxisbezogenem Austausch kommen dabei auch interaktive sowie introspektive Übungen sowie gemeinsame Medienanalysen – auch von ausgewählten pornografischen Inhalten – zum Einsatz.

25.11.2024 von 09.30 bis 17:00 Uhr und
26.11.2024 von 09.30 bis 15:00 Uhr
Preis: 375€
Dozent*in: Madita Oeming (sie)
Madita Oeming Porträt quadratisch

Madita Oeming (sie)

ist Kulturwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Pornografie, Autorin von Porno – Eine unverschämte Analyse (Rowohlt 2023), sexuelle Bildungsreferentin, Teil des Projekts Teach Love und Dozentin des „Pornoführerscheins“, Gastdozentin bei BiKo Berlin, Mitglied der Gesellschaft für Sexualforschung. Mit ihrer Arbeit will sie Pornomythen aufdecken, Pornopanik abbauen und Pornokompetenz vermitteln.

Mehr zu Madita Ohming unter maditaoeming.de und instagram.com/maditaoeming

Teilnehmer:innen-Stimmen

Sehr professionell, super nette, qualifizierte Inhaber und Mitarbeiter, die einfach durchweg spannende und sehr vielfältige Fortbildungen und Beratungen anbieten. Ich hab beides schon einige Male in Anspruch genommen und bin immer wieder aufs Neue begeistert von der Praxis! Definitiv weiterzuempfehlen!

H.

Eines der besten Fort- und Weiterbildungsangebote, das ich in 20 Jahren Pädagogik erlebt habe!!! Danke für diesen besonderen Moment.

D.

- Begegnung auf Augenhöhe
- lockere und informative Arbeitsatmosphäre
- passend gewählte Länge der Inhalte
- nicht langweilig, dauerhaft spannend und nachvollziehbar

T.

Natürliche und professionelle Ausstrahlung/ Haltung und Art der Vermittlung. Hilfsbereitschaft, auch bei Fragen außerhalb der Schulungen. Vielen Dank dafür.

Nicole W.
Alle Rezensionen
Mehr anzeigen
icon-angle icon-bars icon-times